Hauptmenü

Produktzertifierungsstelle nach der BauPVO

I.F.I. ist, nach erfolgreicher Akkreditierung durch die Deutsche Akkreditierungsstelle (DAkkS), jetzt auch notifizierte Produkt­zertifizierungs­stelle nach der Bau­produkten­ver­ordnung (EU) Nr. 305/2011. Bei der EU Kommission ist die notifizierte Produktzerti­fizierungs­stelle I.F.I. bei NANDO unter der Kennnummer 1368 gelistet.

Weitere Informationen finden Sie unter: http://ec.europa.eu

I.F.I. ist befugt als Produktzertifizierungsstelle (gemäß Anhang V, 1.2, Ver­ordnung (EU) Nr. 305/2011), „Tätigkeiten eines unabhängigen Dritten zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit“ von Rauch- und Wärmeabzugsgeräten (harmonisierte Norm EN 12101-Teil 2) nach System 1 durchzuführen.

 

 

System Aufgaben
1 Aufgaben des Herstellers Werkseigene Produktionskontrolle (WPK), ggf. Produktprüfung in Übereinstimmung mit dem vorgeschriebenen Prüfplan
Aufgaben der Produktzertifizierungsstelle I.F.I. Erstprüfungen des Bauprodukts
(hier: NRWG)
Erstinspektion des Werkes
und der werkseigenen Produktionskontrolle
Laufende Überwachung, Bewertung und Evaluierung der werkseigenen Produktionskontrolle

 

 

Nach der Durchführung der genannten Aufgaben der Produktzertifizierungsstelle wird das "Zertifikat zur Bestätigung der Leistungsbeständigkeit" ausgestellt, das zur CE-Kennzeichnung des Geräts berechtigt.

Dies bedeutet, dass die Produktzertifizierungsstelle I.F.I. alles aus einer Hand liefert.